Am Freitag, 08.12.2017 ist der 17. Kongress der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin erfolgreich zu Ende gegangen.

Rund 4.000 Teilnehmer nahmen dieses Jahr an Deutschlands größtem Kongress für Intensiv- und Notfallmedizin von Dienstag, 05.12.2017 bis Freitag, 08.12.2017 in Leipzig teil.

Das diesjährige Kongressmotto „High-Tech im Team“ fand sich als fester Bestandteil des Programms 2017 wieder. Deswegen waren dieses Jahr Vertreter sämtlicher Fachbereiche in Leipzig vor Ort. Nicht-ärztliche Mitarbeiter aus der Pflege und Therapie fanden sich genauso wie hochspezialisierte Ärzte zusammen, um sich weiterzubilden- und über die Zukunft der Intensiv- und Notfallmedizin zu informieren. Insgesamt wurden den Teilnehmern rund 250 Einzelveranstaltungen geboten, darunter Hands-on Kurse, Symposien, Workshops und Vorträge, welche den neuesten Stand der Wissenschaft praxisnah abgebildet haben.

Der Kongresspräsident Prof. Dr. Thomas Nicolai und die DIVI danken allen Kongressteilnehmern, Workshop Referenten, Dozenten, Industrieausstellern, Partnern und Helfern ganz herzlich und freuen sich schon jetzt auf ein Wiedersehen nächstes Jahr in Leipzig. Der 18. Kongress der DIVI findet vom 05.12.2018 bis 07.12.2018 unter dem Motto „Qualität und Patientensicherheit“ statt und wird Sie garantiert mit aktuellen Neuigkeiten zu wissenschaftlichen und praktischen Aspekten der Intensiv- und Notfallmedizin bereichern. Zum Kongress 2018: Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.divi2018.de.